Nummer 1 – so sieht es aus

Aus einem Peugeot-Rahmen (57 cm) haben wir unser erstes eigenes Modell gebaut: Das Herz ist ein toller Stahlrahmen aus den 80ern. Wir haben ihn aufgearbeitet, vor der neuen Lackierung wurde er sandgestrahlt. Alle anderen Anbauteile sind neu und technisch hochwertig. Das Ergebnis: das Fahrrad sieht auch in der Wohnung gut aus. Aber natürlich fühlt es[…]

Nummer 1

Mit unserem 1. Blogeintrag wollen wir auch anfangen, uns kurz vorzustellen: Ralph ist der fahrradbegeisterte, kreative Kopf der Fahrradmanufaktur Ostend, der aus vielen Einzelteilen ein individuelles Fahrrad zusammenbaut oder ein altes Fahrrad restauriert, so wie auf dem Beitragsbild. Ein klassischer Stahlrahmen soll hier als Basis für ein neues Fahrrad dienen. Außer dem Rahmen ist da nichts vorgegeben,[…]